Gold für Max Korthauer bei den Bezirkseinzelmeisterschaften in Hilden

Max Korthauer sicherte sich bei der Bezirkseinzelmeisterschaft der Männer in Hilden die Goldmedaille in der Gewichtsklasse -81 kg. Nach zwei vorzeitigen Siegen sowie einem „Arbeitssieg“ über die volle Kampfzeit gewann er das hart umkämpfte Finale und qualifizierte sich somit für die Westdeutschen Meisterschaften am 22. November in Bochum.

Tobias Brandt startete in der selben Gewichtsklasse, schied nach einem gewonnen Kampf jedoch unglücklich aus.