Leon Wüste gewinnt Westdeutsche Meisterschaft U15 in Dormagen 2018

2 männliche Teilnehmer hatten sich vom PSV Essen für die Westdeutsche Einzelmeisterschaft der U15 am 10.02.2018 in Dormagen qualifiziert.

Constantin Schaumann kämpfte mit 16 anderen Athleten in der Gewichtsklasse -55 kg. Der erste Kampf ging leider unnötig verloren, so dass Consti in der Trostrunde weiterkämpfen durfte. Hier gewann er einen Kampf, Kampf zwei ging dann leider schnell verloren, womit er ausschied. Dennoch, eine erwähnenswerte Leistung, da allein die Qualifikation für diese Meisterschaft ein Erfolg war.

Leon Wüste durfte sich ebenfalls mit 16 anderen Kämpfern, allerdings in der Gewichtsklasse -50 kg, messen. Aufgrund seiner bisherigen Leistungen galt Leon sicherlich als Top-Favorit. Dieser Rolle wurde er auch gerecht. Er gewann seine vier Kämpfe alle vorzeitig und wurde somit souverän Westdeuteutscher Meister.

Herzlichen Glückwunsch an beide Kämpfer. Wir hoffen, dass unser Nachwuchs hierdurch noch weiter motiviert wird an Wettkämpfen teilzunehmen.

Marco Dudziak
Geschäftsführer