Open Air Team Challange in Wickede 2016

Die Open Air Team Challenge am 28.05.2016 wurde dieses Jahr in der Halle ausgetragen, da die Wetterprognosen leider viel zu unsicher waren. Dennoch bot sich ein beeindruckendes, sportlich reizvolles Teilnehmerfeld von 14 Männermannschaften. Der vorgegebene Wettkampfmodus war kompromisslos, denn es galt sich in 4 Pools a 3 oder 4 Teams jeweils als Gruppenerster (jeder gg jeden) durchzusetzen, um in die nächste Runde einziehen und sich somit platzieren zu können.

Zum zweiten Mal startete die Männermannschaft vom PSV Essen an diesem Landesturnier. Das Los fiel für unsere Männer auf einen 4er Pool mit TUS Iserlohn, Ostwestfalen und dem PSV Herford.

Es wurde zum ersten mal nach den für uns neuen Gewichtsklassen gekämpft. Die 60er und +100kg Klasse entfiel, wobei wir die 66kg leider nicht besetzten konnten.

Wir sind mit folgenden Kämpfern angetreten: Nico Humburg, Tim Smolny, Max Korthauer, Kai Lobitz, Tobias Brandt und Moritz Barschnick.

Im Einzelnen:
Ein beeindruckender Auftakt gegen Iserlohn, bei dem Nico Humburg bis 73kg, Tobias Brandt bis 90kg und Moritz Barschnick über 90kg die Punkte zum 3:2 Sieg einfuhren.

Gegen Ostwestfalen und Herford holte nur Max Korthauer bis 81kg den Punkt und somit gingen die Kämpfe jeweils 1:4 verloren.

Fazit:
„Bei nur fünf Kämpfern bzw. fünf Gewichtsklassen, können wir alles im allem eine positive Bilanz ziehen. In Zukunft müssen alle Gewichtsklassen besetzt sein. Ich hoffe, dass für die Liga alle wieder dabei sind.

Rolf Toplak
(Sportwart)