Willi-Lang-Gedächtnisturnier

Willi-Lang-Gedächtnisturnier U12, U15 und U18 in Duisburg

5 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze waren die Ausbeute für uns bei diesem gut besetzten Bezirkseinzelturnier, an dem auch Kämpfer aus den Niederlanden und aus dem Bezirk Arnsberg teilgenommen haben.

IMG_7495
© Rößger, 2015

Herzlichen Glückwunsch an Leon Wüste zum 1. Platz und Constantin Schaumann zum 2. Platz in der Altersklasse U12.

IMG_7523_leon
© Rößger, 2015
IMG_7574
© Rößger, 2015
IMG_7519_consti
© Rößger, 2015
IMG_7569
© Rößger, 2015

Glückwunsch auch an Pascal Nöthe und Nehle Wakup zum 1. Platz, Maja Wakup zum 2. Platz und Ilaria Anselmo zum 3. Platz in der Altersklasse U15.

IMG_7565_pascal
© Rößger, 2015
IMG_7718
© Rößger, 2015
IMG_7588_nehle
© Rößger, 2015
IMG_7717
© Rößger, 2015
IMG_7600_maja
© Rößger, 2015
IMG_7710
© Rößger, 2015
IMG_7560_ilaria
© Rößger, 2015
IMG_7713
© Rößger, 2015

Marc Smolny und Sophie Dudziak belegten jeweils den 1. Platz in der Altersklasse U18.

IMG_7668_sophie
© Rößger, 2015
IMG_7734
© Rößger, 2015
IMG_7733_mark
© Rößger, 2015
IMG_3356
© Dudziak, 2015

Unsere Gold-Medaillen-Gewinner haben sich souverän durchgekämpft. Bei dem einen oder anderen Kämpfer fehlt zum Teil noch die Wettkampfroutine, was sich durch häufige Turnierteilnahmen durchaus erlernen lässt.

Romeo Busch (U15) , sowie Gereon Wagner und Christian Deidewig (beide U18) konnten sich leider in ihren stark besetzten Gewichtklassen nicht auf die Podiumsplätze vorkämpfen.

IMG_7580_romeo
© Rößger, 2015

Aber: wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.