European-Cup in Zagreb / Kroatien

Bei diesem stark besetzten internationalen Turnier starteten fast 800 Kämpfer in der Altersklasse U18.

Sophie kämpfte in der Gewichtsklasse -57 kg mit insgesamt 60 Teilnehmerinnen.

Im ersten Kampf gegen die Vize-Meisterin aus Italien gelang Sophie direkt zu Beginn ein Uchi-Mata, für den Sie Waza Ari bekam. Im direkten Bodenkampf konnte Sie dann durch Hebel vorzeitig gewinnen.

Im zweiten Kampf gegen die EYOF (European Youth Olympic Festival)-Siegerin aus Holland gab es die Entscheidung erst im Golden Score, wo der Kampfrichter leider einen klaren Fall auf den Bauch gegen Sophie wertete.

zagreb_sophie_02
© Dudziak, 2014

In der Trostrunde gewann Sie den ersten Kampf vorzeitig, verlor den nächsten Kampf durch eine Unachtsamkeit.

Dennoch eine sehr gute Leistung, die europäische Spitze ist in Reichweite. Mal sehen, was der nächste European-Cup am 12./13.04.2014 in Coimbra / Portugal bringt.

weitere Bilder: ↓↓

European-Cup in Zagreb / Kroatien 2014