4. Kampftag Landesliga Düsseldorf 2017

4. Kampftag der Landesliga Düsseldorf in Velbert: Am letzten Kampftag des Jahres, am 02.12.2017, reisten wir Essener zu unseren Nachbarn nach Velbert. Es kündigte sich eine spannende Begegnung an, denn die Mannschaft aus Velbert lag in der Tabelle lediglich einen Punkt vor uns.

Nach zwei schnellen Niederlagen in den oberen Gewichtsklassen holte Mathias Austermann bis 66 Kg den ersten Punkt für den PSV. Wieder einmal zeigte er einen spektakulären Ippon Seoi-Nage. Für den letzten Punkt der Hinrunde sorgte Kai Lobitz. In einer hart umkämpften Begegnung siegte er schließlich mit Ippon. So stand es zur Halbzeit 2:3 für den Velberter JC.

Da wir an diesem Kampftag nahezu aus dem Vollen schöpfen konnten was die Kämpfer anging, wechselten wir auf vier Positionen. Für die Punkte sorgten nun Moritz Barschnick in der Klasse über 90 Kg, Mathias Austermann bis 66 Kg und Nico Humburg bis 81 Kg. So stand es vor der letzten Begegnung 5:4 für den PSV. Leider konnte unser 73 Kg Kämpfer an dem Tag nicht ganz seiner üblichen Leistung gerecht werden und unterlag aufgrund einer Unachtsamkeit bei einer Selbstfall Technik. Somit endete die Rückrunde 3:2 für den PSV, insgesamt ein 5:5 (50:50), daher fand eine Punkteteilung statt. Velbert bleibt einen Punkt vor uns in der Tabelle und wir schließen unsere erste Saison in der Landesliga mit Platz 5 ab.

Abschließend möchte ich die gesamte Mannschaft für ihre gezeigte Leistung loben. Wir haben dieses Jahr einen guten Einstieg in die Landesliga absolviert. Viel hat nicht gefehlt, um einen oberen Tabellenplatz zu belegen bei lediglich drei knappen 4:6 Niederlagen sollte in der kommenden Saison definitiv mehr drin sein. Somit möchte ich mich bei allen Aktiven und Helfern für die vergangene Saison bedanken und wünsche allen eine besinnliche und erholsame Weihnachtszeit.

Euer Sportwart
Moritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.