Meisterschaften

Marc Smolny ist Vizemeister bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Männer in Velbert 2017

Am 01.10.2017 fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften der Männer in Velbert statt. Vom PSV Essen trat lediglich Marc an. Einige weitere Aspiranten konnten verletzt oder wollten aufgrund der Landesliga am vorherigen und darauffolgenden Wochenende nicht antreten.

Mit sechs Teilnehmern war Marc’s Gewichtsklasse -66Kg durchschnittlich stark besetzt. Allerdings traten dort einige Favoriten an, die es ihm an diesem Tag nicht leicht machen würden sich für die Westdeutschenmeisterschaften zu qualifizieren.

Im vorgepoolten System musste Marc sich gegen zwei Gegner durchsetzen, um in die Hauptrunde zu gelangen. Nach einem schnellen Sieg durch Fußfeger mit perfektem Übergang zum Haltegriff, kam der erste Favorit auf ihn zu. Marc war an diesem Tag aber nicht zu stoppen und besiegte seinen Gegner mit einer sauberen großen Innensichel und stand somit als Poolsieger im Halbfinale.

Dieses schien wie eine Wiederholung des ersten Kampfes. Durch seine Größe, dominierte er seinen Gegner und fegte dessen Füße zum richtigen Zeitpunkt. Er übernahm ihn im Boden und hielt die 20 Sekunden bis zum Ippon. Im Finale musste er sich leider im Boden geschlagen geben. Nachdem er im Stand das Tempo angab, konnte er im Boden einem Würger nicht mehr entkommen und musste somit vorzeitig aufgeben.

Als Vizemeister fährt er nun am 14.Oktober zu den Westdeutscheneinzelmeisterschaften nach Bochum.

Wir drücken ihm dort die Daumen.